Lehrer
An der Zakhar Bron School of Music unterrichten wir von klein auf Violine, Cello und Klavier auf höchst professionellem Niveau
Zakhar Bron gilt heutzutage als einer der weltweit besten Geigenlehrer. Kaum ein anderer Pädagoge ist derzeit so gefragt wie Zakhar Bron und unterrichtet an derart zahlreichen internationalen Standorten.
Ehrenpräsident der Schule, Violine
Liana Tretiakova ist eine erfolgreiche Geigenlehrerin und Gründerin der Zakhar Bron School of Music in Zürich. Als ehemalige Schülerin des legendären Professors Bron und Assistentin während 15 Jahren arbeitet sie seit fast 25 Jahren mit jungen Geigerinnen und Geigern aus aller Welt.
Pädagogische Leiterin, Violine
Inna Khriplovich unterrichtet seit 2014 Violine an der ZBSM in Zürich. Seitdem haben viele ihrer Schülerinnen und Schüler Preise gewonnen bei Wettbewerben wie dem Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb, dem Internationalen Wettbewerb Grumiaux in Brüssel und dem Wettbewerb Prodige in Paris, um nur einige zu nennen.
Eventmanager, Violine
Alexander Kuznetsov ist ein ehemaliger Schüler von Professor Bron und Preisträger von 14 nationalen und internationalen Wettbewerben in Russland und Europa. Er trat als Solist mit Orchestern in Russland, Japan und Europa auf.
Violine
Denis Severin ist Professor für Violoncello an der Hochschule für Musik Genf, wo er Hauptfach Violoncello und Nebenfach Barockcello, sowie Kammermusik unterrichtet. Seit 2009 ist er an der Hochschule der Künste Bern als Dozent für Violoncello angestellt.
Violoncello
Wurde 1989 in Bregenz (A) als Sohn zweier Querflötisten in eine Musikerfamilie geboren, erhielt ab dem Alter von vier Jahren Cellounterricht und trat als 14-jähriger erstmals als Solist öffentlich mit Orchester auf.
Violoncello
Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Franziska mit dem Unterrichten von Schülern jeder Altersklasse. Das Weitergeben ihrer Leidenschaft für das Cello, und die Musik allgemein, hat in ihrem Berufsleben eine zentrale Rolle eingenommen.
Violoncello
Der Pianist Dominic Chamot wurde 1995 in Köln geboren. Preisgekrönt und vom Publikum gefeiert, ist seine rege und höchst facettenreiche Aktivität als Solist und Kammermusiker längst kein Geheimtipp mehr.
Klavier
Als Preisträger bei 25 nationale und internationalen Musikwettbewerben spiele Rafael Lipstein bereits in einigen der renommiertesten Konzerthäusern weltweit: dem Oriental Arts Center Shanghai, der Kölner Philharmonie, dem Herkulessaal München, der Peking University, der Tonhalle Düsseldorf – und vielen anderen.
Klavier
Ksenia Nogovitsyna verfügt über eine langjährige pädagogische Erfahrung in Gehörbildung, elementarer Musiktheorie, Harmonielehre, Polyphonie, Analyse, und Musikgeschichte. Sie unterrichtete an der Musikschule bei dem P.I. Tschaikovsky Konservatorium, an der Musikschule Gnessin und am Konservatorium S. Simkus in Klaipeda (Litauen).
Musiktheorie
Alexander Boldachev - Harfenvirtuose, Komponist, Lehrer, exklusiver Künstler des italienischen Harfenhauses Salvi Harps, Gastsolist des Bolshoi Theaters, Gründer des Harfenfestivals Zürich. Er absolvierte sein Masterstudium in Harfe bei Professor Catherine Michel, so auch Komposition (Mathias Steinauer) und Dirigieren (Marc Kissoczy) an der Zürcher Hochschule der Künste.
Harfe
Polina Skryabina hat im 2013 den Bachelor in Solo, Orchesterspiel und Harfen Pädagogik am Sankt-Petersburger Staatlichen Konservatorium und im 2015 den Master in Performance an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) abgeschlossen.
Harfe