Zoe Walton

Zoe wurde in England geboren, hat aber den grössten Teil ihres Lebens in Australien verbracht. Zurzeit besucht sie die Internationale Schule der Zentralschweiz. Seit 2018 studiert Zoe an der Zakhar Bron School of Music bei Liana Tretiakova und Romaine Bolinger. Im Jahr 2019 gewann Zoe den ersten Preis beim «Premio Crescendo»-Wettbewerb in Florenz.

Ihr Orchesterdebüt gab Zoe 2017 mit dem Westböhmischen Sinfonieorchester. Bei einem weiteren Konzert mit diesem Orchester 2018 spielte sie das Mendelssohn-Violinkonzert in e-Moll. Zoe hat außerdem an zahlreichen Meisterkursen in ganz Europa bei Professor Bron und Professor Sciarretta teilgenommen und Privatunterricht bei Stefan Tarara genommen. Im Jahr 2020 nahm Zoe an der ZBSM-Meisterklasse von Esther Hoppe teil.